Sitemap Startseite
Verein Schützenheim Schießbetrieb Veranstaltungen Service Partner

Archiv

Der Schützenkönig 2019 heißt Franz Eichhorn. Er konnte den diesjährigen Königsbewerb am 6. April mit einem 25,7-Teiler (25,7 Hundertstel-Millimeter außerhalb des Zentrums) für sich entscheiden. GV Andreas Derntl belegte mit einem 43,5-Teiler Rang 2 - gefolgt von Othmar Aichinger mit einem 48,3-Teiler.

Bei den Jüngeren hatte Joris de Kruijff mit einem 26,4-Teiler die Nase vorn und holte sich damit souverän den Titel des Schützenprinzen 2019. Auf den Plätzen 2 und 3 liegen Felix Neubauer und Jan de Kruijff (107,8- bzw. 110,6-Teiler).

Die Ergebnisse aller TeilnehmerInnen können hier [9 KB] nachgelesen werden.

Markus Mistlberger übergibt die Königswürde an Franz Eichhorn (li.), den neuen Schützenkönig 2019

Schützenprinz 2019 Joris de Kruijff und OSM Stephan Bauernfeind

LG-Sen.-3-Vereinsmeister: EOSM Gernot Halmdienst (re.) gewinnt mit einem Schnitt von 419,5 R. vor Franz Eichhorn (416,8 R.) (Mitte); OSM Bauernfeind (li.)

Der neue LG-Vereinsmeister 2018/19 der Jugend: Joris de Kruijff (Schnitt: 182,8 R.; 2. v. re.)

Vom 1. bis 2. März 2019 wurden in Pabneukirchen die diesjährigen Perger Bezirksmeisterschaften für Luftpistole und Luftgewehr ausgetragen. Von den sieben Teilnehmern der Schützengesellschaft St. Georgen a. d. Gusen waren es durchwegs Senioren, die ihrem Verein insgesamt vier Mal Edelmetall bescherten.

Die Pistolenschützen Bernhard Aichinger und Karl Mayrhofer setzten sich mit 356 bzw. 344 Ringen gegenüber ihren Konkurrenten bei den Senioren 1 bzw. 2 durch und kürten sich zu Bezirksmeistern.

Eine Silbermedaille und damit den Vize-Titel konnte Franz Eichhorn in der Altersklasse Senioren 3 mit dem Luftgewehr erringen. Mit einem Score von 411,2 Ringen musste er sich nur Horst Riepert (413,3 R.) aus Baumgartenberg geschlagen geben. Ebenfalls mit dem Luftgewehr punktete Othmar Aichinger bei den Senioren 1: Er holte sich Bronze in dieser Klasse und damit das vierte Edelmetall für St. Georgen an diesem Wochenende.

Alle Ergebnisse der Bezirksmeisterschaft 2019 sind hier zu finden. [61 KB]

LP-Bezirksmeister 2019 bei den Senioren 1 - Bernhard Aichinger ( Robert Zinterhof)

Karl Mayrhofer holte sich in der Senioren 2-Klasse mit der Luftpistole den Bezirksmeistertitel ( Robert Zinterhof)

Die Gewinner der über den Sommer abgewickelten Kleinkaliber-Vereinsmeisterschaft 2018 der Schützengesellschaft St. Georgen an der Gusen stehen fest.

In der Allgemeinen Klasse holt sich Ehrenoberschützenmeister Gernot Halmdienst den Titel und erhält damit auch den seinerzeit von ihm gestifteten Wanderpokal für ein Jahr. Mit einem Schnitt von 195,26 Ringen kann er sich gegenüber seinen Vereinskolleginnen und -kollegen durchsetzen. Horst Riepert und Markus Kern folgen um 2,02 bzw. 3,56 Ringe dahinter auf den Positionen zwei und drei (gewertet wurden die jeweils fünf besten Ergebnisse).

Der diesjährige Vereinsmeister in der Jugend-Wertung heißt Tobias Neubauer. Er gewinnt die Konkurrenz vor seinem Bruder Felix und Joris de Kruijff.

Gratulation an die neuen Meister!

Vereinsmeister 2018 EOSM Gernot Halmdienst, flankiert von den Zweit- und Drittplatzierten Horst Riepert (li.) bzw. Markus Kern (re.)

Tobias Neubauer (3. von li.) gewinnt den Jugend-Bewerb, gefolgt von Felix Neubauer und Joris de Kruijff (jew. 2. von re. bzw. li.)

Überschattet wurde die Meisterschaft durch den tragischen Tod unseres lieben Schützenfreundes und Vorstandsmitgliedes Max Schütz. Er wurde plötzlich und völlig unerwartet aus dem Leben und unserer Mitte gerissen – wir vermissen ihn schmerzlich.

Der Schützenkönig 2018 heißt Markus Mistlberger. Der Vorjahres-Sieger des großen Jubiläums-Preisschießens konnte den diesjährigen Königsbewerb am 14. April mit einem 23,3-Teiler (23,3 Hundertstel-Millimeter außerhalb des Zentrums) für sich entscheiden. DI Stephan Bauernfeind belegt mit einem 24,1-Teiler knapp dahinter Rang 2 – gefolgt von Markus Kern mit einem 37,3-Teiler.

Bei den Jüngeren hatte Neuzugang Ahmad Alzarli mit einem 43,9-Teiler die Nase vorn und holte sich damit souverän den Titel des Schützenprinzen 2018. Auf den Plätzen 2 und 3 liegen Tobias Neubauer und Jan de Kruijff (105,3- bzw. 117,4-Teiler).

Die Ergebnisse aller Teilnehmer/innen können hier [9 KB] nachgelesen werden.

Max Schütz (+) übergibt die Königswürde an Markus Mistlberger (2. von li.), den neuen Schützenkönig 2018 - flankiert von OSMin Larndorfer (re.) und Sportleiter Bauernfeind

Schützenprinz 2018 Ahmad Alzarli (li.) und Jan de Kruijff (3., re.), dahinter EOSM Halmdienst (li.) und Sportleiter Bauernfeind

Ein Mal Gold und ein Mal Bronze ist die erfreuliche Ausbeute unseres Schützenbruders Karl Mayrhofer bei den diesjährigen Österr. Staatsmeisterschaften für Luftwaffen in Hollabrunn.

Mit 359 Ringen (4 Innenringzehner) musste er sich im Luftpistolen-Einzel der Senioren 2 ganz knapp mit dem 3. Platz zufrieden geben. Im Teambewerb holte der dann Gold für Oberösterreich. Herzliche Gratulation zur tollen Leistung und zum Titel!

Ergebnisse der Österr. Staatsmeisterschaft 2018 in Hollabrunn [4.797 KB] (Seite 113 ff)

Karl Mayrhofer (li.) - der neue Österr. Meister im Senioren 2-Teambewerb ( Reinhold Berger)

Sieben Medaillen – drei Mal Gold, zwei Mal Silber und zwei Mal Bronze – lautet die erfreuliche Bilanz der St. Georgener Sportschützen bei der diesjährigen Luftwaffen-Bezirksmeisterschaft in Perg.

Sämtliche Medaillen der elf heimischen Teilnehmer/innen gehen auf das Konto der Seniorenklassen. Über Bezirksmeistertitel im Einzel dürfen sich Karl Mayrhofer (Senioren 2) mit der Luftpistole sowie Ehrenoberschützenmeister Gernot Halmdienst (Senioren 3) mit dem Luftgewehr freuen. Letzterer holte gemeinsam mit Teamkollegen Franz Eichhorn – Bronze im Einzel – auch Mannschaftsgold in dieser Klasse.

Die Gewehrschützen Elke Larndorfer und Othmar Aichinger belegten bei den Seniorinnen bzw. Senioren 1 jeweils den zweiten Platz. Komplettiert wird die St. Georgener Ausbeute an Edelmetall durch die Bronzemedaille von Bernhard Aichinger in der Senioren-1-Klasse mit der Luftpistole.

Alle Ergebnisse der Bezirksmeisterschaft 2018 [34 KB]

Karl Mayrhofer - der neue, alte Bezirksmeister 2018 bei den Senioren 2 mit der Luftpistole (2. von li.) ( Schützenverein Perg)

St. Georgens Gold-Team der Senioren 3: EOSM Gernot Halmdienst (außerdem Gold im Einzel, re.) und Franz Eichhorn (3. im Einzel)

Preisschießen

Anlässlich ihres 120-Jahr-Jubiläums veranstaltete die Schützengesellschaft vom 15.-17. und 22.-24. September 2017 ein großes Preisschießen. 184 Hobby-Schützinnen und -Schützen waren gekommen, um auf unserer Kleinkaliber-Anlage ihr Können unter Beweis zu stellen bzw. ihr Glück zu versuchen.

Rund 16.500 Schüsse wurden an diesen zwei Wochenenden abgegeben, um einen der attraktiven Preise zu gewinnen.

Mit 3 Mal dem Maximum von 50 Ringen konnte sich Markus Mistlberger als Bester der Ringwertung den Gesamtsieg sichern. Den 2. Platz erzielte Herbert Eggerstorfer als 1. des Glücksbewerbes mit 16 Mal ".9".

Über den 3. Rang durfte sich Simon Stütz (3. der Ringwertung mit 1 x 50 und 3 x 49) freuen. Dahinter gleich drei Mitglieder der Familie Zweimüller: Arian belegte Platz 4 (3. der Glückswertung mit 13 x ".9"), dahinter Karin auf dem 5. Platz (4. der Ringwertung mit 1 x 50 und und 2 x 49), gefolgt von Sascha (4. im Glücksbewerb mit 8 x ".9" und 11 x ".8").

Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern recht herzlich zu ihren Leistungen!

Bgm. Ing. Wahl, MBA (re.) mit den sechs Erstplatzierten und Organisatoren (von re.): Arian Zweimüller (4.), EOSM Halmdienst, Markus Mistlberger (1.), Herbert Eggerstorfer (2.), Karin Zweimüller (5.), Sascha Zweimüller (6.), Simon Stütz (3.), OSMin Larndorfer

Schützenkönig

Am 1. April 2017 hat die Schützengesellschaft ihren Schützenkönig für das Jahr 2017 gekürt: Mit einem 46,0-Teiler (46 Hundertstel Millimeter vom Zentrum entfernt) hat sich Schützenrat Max Schütz (+) den Titel gesichert. Auf Platz 2 und 3 folgen Ferdinand Huemer mit einem 56,0-Teiler und Sportleiter DI Stephan Bauernfeind mit einem 74,3-Teiler.

Schützenprinz wurde diesmal Felix Neubauer. Mit einem 43,4-Teiler konnte er den Titel vor Tobias Diesenreiter und Joris de Kruijff für sich entscheiden.

Die Ergebnisse sind hier [6 KB] nachzulesen.

Sportleiter Stephan Bauernfeind (re.) gratuliert dem Schützenkönig 2017 - Max Schütz (+)

Schützenprinz 2017, Felix Neubauer (Mitte), Tobias Diesenreiter (2., li.) und Joris de Kruijff (3., re.) - flankiert von EOSM Halmdienst (li.) und Sportleiter Bauernfeind (re.)

Über 120 Schützinnen und Schützen aus 6 Vereinen traten kürzlich in unserem Schützenheim an, um Edelmetall zu erringen. Zwei Titel gingen an die Gastgeber, die zugleich die nach Pabneukirchen zweitgrößte Ausbeute an Edelmetall (11 Medaillen) für sich verbuchen konnten.

2 Meistertitel für St. Georgen

Einer der frischgebackenen St. Georgener Bezirksmeister heißt Karl Mayrhofer: Er holte gleich am ersten Tag mit der Luftpistole Gold bei den Senioren 2 (345 Ringe). Gemeinsam mit seinen Teamkollegen Bernhard Aichinger (der im Einzelbewerb der Senioren 1 den dritten Platz erreichte) und Max Schütz (+) durfte sich Mayrhofer auch über Bronze in der Mannschaft freuen.

Den zweiten Bezirksmeistertitel verdankt die Schützengesellschaft ihrem Ehrenoberschützenmeister Gernot Halmdienst: Er siegte mit 413,4 Ringen im Luftgewehrschießen in der Klasse Senioren 3 – Vereinskollege Franz Eichhorn erzielte in dieser Disziplin Bronze. Othmar Aichinger sicherte sich in der Klasse Senioren 1 die Silbermedaille.

In der Männerklasse konnte sich Daniel Dumhart als Drittplatzierter für das Finale der besten acht Schützen qualifizieren. In einem auch für die Zuschauer packenden und nervenaufreibenden Final-Wettkampf musste er sich letztlich mit dem vierten Rang zufrieden geben. Im Mannschaftsbewerb durfte er sich – gemeinsam mit Stephan Bauernfeind und Othmar Aichinger – eine Bronzemedaille abholen.

Der Bezirksmeister 2017 bei den Senioren 2 mit der Lufpistole heißt Karl Mayrhofer.

Immer eine sichere Bank für Gold - wieder Bezirksmeistertitel bei den Senioren 3 für EOSM Gernot Halmdienst. Bronze ging an Vereinskollege Franz Eichhorn.

Der Sonntag stand im Zeichen der Jugend

Felix Neubauer aus St. Georgen holte sich bei den „Mini männlich“ die Silbermedaille. Mit seinem Ergebnis legte er den Grundstein für Mannschafts-Silber, über das er sich mit Joris de Kruijff und Tobias Diesenreiter freuen konnte.

Mit je einer Silber- und Bronzemedaille wurden die Leistungen von Thomas Moser und der Jugend 1-Mannschaft (gemeinsam mit Tobias Neubauer und Daniel Gusenleitner) aus St. Georgen belohnt.

Herzliche Gratulation allen Medaillengewinnerinnen und -gewinnern zu ihren Erfolgen!

Alle Ergebnisse können hier [2.300 KB] heruntergeladen werden, weitere Fotos sind in der Bildergalerie zu finden.